Über mich

Als Kettenraucher kam ich 2008 zum Laufsport. Das Laster wurde ich rasch los und wurde schneller und schneller und schneller.
In den nun mehr fast 10 Jahren Laufkarriere wurde ich Deutscher Meister im 6 Stundenlauf, lief zwei Kreisrekorde (Göppingen und Tübingen) im 100km Lauf und war 2014 und 2015 Mitglied im Deutschen Nationalteam.
Im November 2014 durfte ich Deutschland bei der 100km WM in Doha/Katar vertreten.
Meine Bestzeiten liegen u.a. bei 33:59 min auf 10km, 1:15h auf Halbmarathon, 3:15h auf 50km und 7:20h auf 100km.
Auch auf kurze Distanzen ging ich kürzlich an den Start und schaffe die 800m noch in knapp über 2 Minuten.

Ich mache nun seit fünf Jahren Events wie Reisen zu (Halb)Marathons, Wanderurlaube oder auch sogenannte Laufurlaube. Ich organisiere hier viel: wir waren schon bei Konzerten, Fussballspielen, suchen verschiedene Lokale auf und essen gemeinsam regionale Spezialitäten. Des weiteren machen wir Besichtigungen, z.B. die wunderschöne Stadt Verona, aber auch viele Orte am See.
Wandern über eine Teilstrecke des bald längsten Panoramaradwegs  des Sees entlang, erobern den Hausberg Monte Brione, erleben atemberaubende Ausblicke vom Punta Larici.
Eine Teilnehmerin sagte einst: „egal, wie lange ich schon an den Gardasee auch privat komme – Du hast jedes Jahr immer wieder neue magische Orte dabei, die ich selbst nach über 30 Jahren alljährliche Gardaseeurlauben nicht entdeckt habe“.

Klar, dass ich seit Jahren fließend italienisch spreche, damit ich vor dem Event und während des Events immer wieder (um)organisieren kann und es keine Sprachbarrieren gibt.